Fachkompetenz

Im Master-Lehrgang wird jenes Wissen vermittelt, welches zum Aufbau und zur Führung Business Mediation in komplexen Kontexten benötigt wird. Die erworbenen Fähigkeiten ermöglichen es, Problemstellungen - auch im interregionalen Zusammenhang - systematisch zu analysieren und methodisch fundierte Vorgehensweisen zu beraten oder durch zu führen.

Förderungen für Unternehmen und Angestellte

Für Unternehmer/innen bestehen Fördertöpfe bei der Wirtschaftskammer. Für Arbeitnehmer/innen gibt es das attraktive Modell der Weiterbildungskarenz etc. Der Universitätslehrgang BUSINESS & PROJECT MEDIATION - MSc ist selbstverständlich auch steuerlich abschreibbar. Erkundigen Sie sich direkt bei den zuständigen Stellen in Ihrem Bundesland oder rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne. Anbei interessante Links dazu:

http://www.bildungsland.at/default.aspx?SIid=9

http://www.berufsinfo.at/bildford/fd_index.asp

Freiheit

Individuelle Freiheit ist unabdingbare Voraussetzung für Mediation. Die mit ihr untrennbar verbundene Autonomieentfaltung ist tatsächlich nur möglich im Rahmen einer Rechts- und Freiheitsordnung (inkl. der Scheidungsfreiheit), die solches auch erlaubt. Wo Gleichheit, Möglichkeit zur Kritik und veränderungsorientierter Gestaltungswille gewährleistet sind und der gegebene Handlungsspielraum keinen nachfolgenden Eingriffen unterliegt. Garantierte und für alle rechtlich geschützte Grundfreiheiten sind daher die zentrale Basis jeder mediativen Fragestellung.

Kontakt

Bitte geben Sie uns Ihre
Kontaktdaten per Mail bekannt,
wir rufen Sie gerne zurück.
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


 

 AGB  |  Impressum  |  Copyright © Dr. Gerhard Falk 2019. All Rights Reserved.