EU-Richtlinie

"Das Mediationsgesetz ist ein Meilenstein auf dem Weg zu einer neuen Streitkultur in Deutschland. Mit Hilfe von Mediatoren können Parteien ihre Konflikte auf der Basis von Freiwilligkeit und gegenseitigem Einvernehmen lösen. Dadurch wird vermieden, dass Streitigkeiten bis zum bitteren Ende ausgetragen werden und es oft nur Verlierer gibt. Die Parteien ersparen sich zudem zeit- und kostenintensive Gerichichtsverfahren. Mediation nützt damit auch den staatlichen Gerichten, die sich  auf die nicht einvernehmlich lösbaren Rechstsstreitigkeiten konzentrieren können. .. das neue Mediationsgesetz stellt eine neue Kultur dar und es wird sicher einige Zeit dauern, bis die Umstellung erfolgt ist. Mit dem vorliegenden Gesetz schlagen wir aber den richtigen Weg hierzu ein."

Pressemitteilung Nr. 2 vom 1. Juni 2012
Bonn. 1. Deutscher Mediatorentag am 16. Juni 2012 im ehemaligen Plenarsaal des Deutschen Bundestages. Statement im Vorfeld seitens des Bundestagsabgeordneten Prof. Dr. Patrick Sensburg, als Mitglied des Rechtsausschusses maßgeblich an der Umsetzung der EU-Richtlinie zu Förderung der Mediation beteiligt.

Kontakt

FALK GmbH
Business Innovation Mediation
Palais Sterneck, Sterneckstraße 19
A 9020 Klagenfurt am Wörthersee
T +43 463 50 00 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 ANFAHRTSPLAN


 

 AGB  |  Impressum  |  Copyright © FALK GmbH 2016. All Rights Reserved.