Teamoptimierung im Krankenhaus

Die Auflösung der Spannungszonen innerhalb von und zwischen Ärzte- und Pflegeteams mit Aufarbeitung von OP-Fehlern und Einführung einer optimierten Organisationsstruktur mit nachhaltiger Leitungsstärke im abgestimmten Kontext zur Gesamtorganisation führt zu einer nachhaltigen ca. 20%igen Effizienzsteigerung im 60 Personenteam.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 3 Millionen.

Green Business TechnologieUnternehmen (NASDAQ AG)

Nach einem aufgedeckten Datendiebstahl, der zu diplomatischen Störungen auf höchster diplomatischer Ebene zwischen zwei Weltmächten führt, entsteht ein Schaden von rund $ 1,2 Milliarden, der eingeklagt wird. Die Auswirkungen zweier Kündigungswellen und eine neue strategische Ausrichtung samt Wechsel in der Geschäftsführung der Gründungsgesellschaft sind im Führungsteam mediativ und praxiswirksam zu begleiten.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 500 Millionen.

Optimierung einer neuen Institutsleitung an einer Universität

Nach externer Neubesetzung eskalieren historische Belastungen bis hin zur Einschaltung der Strafgerichte. Das traditionelle Institut droht zu zerfallen. Durch Teamoptimierung gelingt in nur drei Plenarsitzungen eine eindeutige und einvernehmliche Installierung der Leitung samt Stellvertretung, eine Verortung der strafrechtlichen Implikationen und die Einleitung einer Teamoptimierung samt Neupositionierung in der Gesamtuniversität.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 1 Million.

Neustrukturierung Kommanditgesellschaft

Optimierung der Gesellschafterstruktur und -form eines traditionellen und erfolgreichen Familien Produktionsbetrieb knapp am Wechsel in die dritte Generation, mit rund 90 Angestellten und etwa 50 Millionen Euro Jahresumsatz. Durch Gerichtsprozesse gegeneinander und einjähriger fast Handlungsunfähigkeit in der Geschäftsführung bestand höchste Gefahr des Zerbrechens. Diese konnte verhindert und eine einvernehmliche Lösung erarbeitet werden.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 20 Millionen.

Entflechtung zweier Kleinunternehmer

Ein Ehepaar führt zwei unterschiedliche Kleinbetriebe (PR- und Veranstaltungsunternehmen) am selben Standort. Eine Tochter, neues Haus, Bankverbindlichkeiten. Im Zuge ihrer einvernehmlichen Scheidung wurden die Unternehmensverhältnisse geklärt, die Unternehmen auf je eine lauffähige Basis gestellt und der Privatbereich entflochten.

Mediationsvolumen rund € 1 Million.

Teamoptimierung im Krankenhaus

Die Auflösung der Spannungszonen innerhalb von und zwischen Ärzte- und Pflegeteams mit Aufarbeitung von OP-Fehlern und Einführung einer optimierten Organisationsstruktur mit nachhaltiger Leitungsstärke im abgestimmten Kontext zur Gesamtorganisation führt zu einer nachhaltigen ca. 20%igen Effizienzsteigerung im 60 Personenteam.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 3 Millionen.

Vorstand eines Gremiums der Wirtschaftskammer

Klärung von strafrechtlichen Vorwürfen im Vorstand eines Gremiums mit 600 Mitgliedern mit Schadenersatzforderungen in Höhe von € 800.000 gegen den Vorsitzenden des Vorstandes. Herbeiführung einer einvernehmlichen Lösung in nur einer Mediationssitzung mit nachhaltiger Optimierung konfliktkausaler Rahmenbedingungen hin zur Gesamtorganisation der Wirtschaftskammer.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 1 Million.

Umstrukturierung einer Regionalbank

Eine Regionalbank bestehend aus einer Zentrale und mehreren Dutzend Filialen in der Rechsform einer Aktiengesellschaft (AG) steht vor einer Fusion mit einer Großbank, mit Umstellung sämtlicher Arbeitsverträge. Intern kommt es über mehr als ein Jahr lang zu vehementen Abwehrdynamiken und zahlreicher Klagedrohungen der ca. 600 Mitarbeiter, die das Unternehmen beinahe handlungsunfähig machen. In drei Plenarsitzungen des Führungsteams mit der Arbeitnehmenden Vertretung und dem Vorstand aus 26 Personen konnte ein lauffähiges Modell entwickelt werden.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 4 Millionen.

Übergabe eines Produktionsbetriebes samt Hotel

Herbeiführung einer gelungenen Übergabe eines großen Produktionsbetriebes mit höchster Tradition und Ansehen zwischen Mutter und Tochter bzw. deren Ehemann sowie des Hotelbetriebes an den Sohn. 

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 50 Millionen.

Flughafen-Mediation-Wien

Von 2000 bis 2005 haben wir beim europaweit bis dato wohl größten Mediationsverfahren über die 3. Startbahn am Flughafen Wien (Gesamtvolumen ca. € 2 Milliarden), an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und öffentlichem Bereich, in der Leitung der wissenschaftlichen Begleitberatung mit einem  7-köpfigen Forschungsteam mitgewirkt. Unter den vieldimensionalen Ergebnissen wurden etwa das "Dialogforum" und ein "Umweltfond" eingerichtet.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) ca. € 100 Millionen.

Flughafen-Mediation-Bozen

Von November 2006 bis Juli 2007 haben wir eine komplexe Mediation mit über 50 Parteien in der Region des Flughafens Bozen auftrags der Landesregierung durchgeführt. Als eindeutiges Ergebnis wurde die Erhaltung des Status Quo beschlossen.

Mediationsvolumen ca. € 3 Millionen.

Optimierung Gesellschafterstruktur - Prozesserledigung

Drei Gesellschafter einer erfolgreichen privaten Finanz Gesellschaft mit Subgesellschaften verwickeln sich in eine gegenseitige Prozesslawine mit rund 50 zivil- und privatrechtlichen Prozessen gegeneinander innerhalb von 5 Jahren. Die Mediation führt zur Niederlegung der Prozesse und zu einer einvernehmlichen Business Lösung.

Mediationsvolumen (Schadensminderung und Organisationsoptimierung) ca. € 100 Millionen.

Standortoptimierung internationales Beratungsunternehmen

Nach vehementen Kündigungsdrohungen wegen Überlastung in einem voluminösen Beratungsprojekt und drohendem Projektstillstand in einer international agierenden Beratungsfirma, wird durch gezielte Kommunikationsoptimierung mittels Speedmediation die Eskalation gewendet und ein nachhaltiger Entwicklungsprozess eingeleitet, den die Beratungsfirma intern selbst weiterführt.

Mediationsvolumen (Schadensverminderung plus Organisationsoptimierung) über ca. € 1 Million.

Kontakt

FALK GmbH
Business Innovation Mediation
Palais Sterneck, Sterneckstraße 19
A 9020 Klagenfurt am Wörthersee
T +43 463 50 00 15
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 ANFAHRTSPLAN

QUALITATIVER MARKTFÜHRER

Unsere einzigartigen Praxiserfahrungen können auch in Ihr Unternehmen oder Ihre Institution einfließen. Kontaktieren Sie uns für nähere Informationen oder nehmen Sie eine für Unternehmen geförderte "Speedmediation" in Anspruch.

VERSCHWIEGENHEIT

Äußerst strenge gesetzliche Verschwiegenheitspflichten des Mediationsgesetzes und unser Respekt gegenüber unserem Klientel gebieten uns nur anonymisiert und nicht zuordenbare Praxisbeispiele darzustellen.

IMAGEZUWACHS

In Summe bewirkt eine mediatorische Ausrichtung Ihres Unternehmens einen Imagezuwachs in der Öffentlichkeit, denn weltweit verkörpert Business Mediation modernen Zeitgeist und Cleverness. Die erarbeiteten Grundlagen für Mediationsergebnisse fließen auch in Leitbilder, Mission oder Vision der Unternehmen ein und geben als Wegweiser eine klare Richtung vor, die Sicherheit bietet und die sich rechnet. Dies sogar noch bei bereits laufenden Gerichtsprozessen, wo Business Mediation beachtliche Erfolge erzielt mit einer nachweislichen Beilegungsquote von mehr als 70% und mit enormer Kostenersparnis.


 

 AGB  |  Impressum  |  Copyright © FALK GmbH 2016. All Rights Reserved.